Das Konsortium

Das Konsortium Mortadella Bologna entsteht offiziell im Jahr 2001 und vereint die wichtigsten Hersteller dieser wunderbaren Wurstspezialität.

Das Konsortium Mortadella Bologna stellt sich folgende, im Statut verankerten Aufgaben:

  • schützen,
  • bewerben,
  • den Bekanntheitsgrad steigern,
  • die Interessen des Produkts Mortadella Bologna vertreten, auch indem unter Wahrung der Identität und des Know-hows eines jeden Herstellers bezüglich des geschützten Produkts Aktivitäten zur Entwicklung von Informationen und Beratung im Bereich Ernährung durchgeführt werden.

Das Konsortium garantiert folglich, dass die Mortadella Bologna IGP:

  • aufgrund ihrer kontrollierten Herstellung sicher und garantiert ist,
  • aufgrund ihrer traditionellen, einfachen und unverfälschten Rezeptur qualitativ hochwertig ist,
  • in Italien hergestellt wurde,
  • ein charakteristisches, wiedererkennbares und einladendes Aroma besitzt.

Herstellungsgebiet:

Das Gebiet, in dem die Mortadella Bologna IGP hergestellt wird, umfasst die Regionen Emilia Romagna, Piemont, Lombardei, Veneto, die Provinz Trient und die Regionen Toskana, Marken und Latium.

Im Jahr 2004 erhielt das Konsortium bezüglich der Steigerung des Bekanntheitsgrades des geschützten Produkts und bezüglich der Informationsversorgung der Verbraucher die „öffentliche“ Vollmacht (Anerkennung im Sinne des Gesetzes Nr. 526/99).

Das Konsortium Mortadella Bologna schützt das Produkt und garantiert für einen hohen qualitativen Grundstandard, wobei jedem einzelnen Hersteller die Möglichkeit gegeben wird, das Produkt gemäß seiner Erfahrung und seiner Fachkenntnis zu verbessern.

Ein konstantes Engagement, dessen Hauptziel es ist, dem Verbraucher ein Produkt mit einzigartigen qualitativen und geschmacklichen Merkmalen zuzusichern.

Die Marken des Konsortiums

Lernen Sie die Unternehmen des Konsortiums Mortadella Bologna kennen!

Erfahren Sie mehr.